Lasertherapie bei Nagelpilz


Podologie Charlottenburg Monks

Zur Behandlung von Nagelpilz
mit dem Fox-Dioden Laser (1064nm)

Was ist eigentlich ein Laser?


Dies ist ein Gerät, welches intensives und gerichtetes Licht einer bestimmten Wellenlänge erzeugt. 
LASER ist eine englische Abkürzung und steht für:

Light   Amplifikation   stimulated   Emission   Radiation


Die deutsche Übersetzung lautet:

Lichtverstärkung durch angeregte  Aussendung von Strahlung.


Der von mir verwendete Laser arbeitet im Infrarotbereich bei einer Wellenlänge von 1064 nm. Diese „Lichtfarbe“ ist mit dem menschlichen Auge nicht wahrnehmbar.

Podologie Charlottenburg Monks


Zum Schutz der Netzhaut der Augen werden daher alle Behandlungen mit einer
entsprechenden Laserschutzbrille durchgeführt!






Wann wird der sanfte FOX-Dioden Laser (1064nm) in der Podologie angewandt?
Er kann zur Behandlung von Nagelpilz (Onychomykose) eingesetzt werden.
Nagelpilzinfektion – siehe unter „Worterklärung“


Wie funktioniert diese Behandlung?Podologie Charlottenburg Monks

Haut und Nagel sind für infrarotes Licht durchlässig, sodass der Laserstrahl die Nagelplatte, den Nagelwall bis zur Nagelwurzel durchdringen und das gesamte infizierte Nagelbett erreichen kann. Die sich  im Nagelbett  befindenden Pilzsporen werden durch die erzeugte Wärme (50 °C) vernichtet. Der gesunde Nagel und die angrenzende Haut werden dadurch nicht verletzt.

Die Behandlung ist so gut wie schmerzlos. Patienten berichten oft von „Kribbeln“ während und nach der Behandlung. Jeder Patient hat jedoch ein anderes Schmerzempfinden.

Beim Einhalten der Sicherheitsregeln und ordnungsgemäßer Handhabung ist der Laser praktisch nebenwirkungsfrei.

Vorteile dieser Laserbehandlung:

  • Laut Studien ergibt sich eine Heilungsrate von bis zu 80%

        (Eine Garantie für den Erfolg kann daher nicht gegeben werden.)

  • Praktisch nebenwirkungsfrei
  • Schmerzarme Behandlung ohne BetäubungPodologie Charlottenburg Monks
  • Im Gegensatz der medikamentösen Therapie von 1-2 Jahre, im Durchschnitt nur 6 Monate Laser-Therapie



Die Laserbehandlung verhindert aber nicht eine Neuinfektion durch einen anderen Pilz!
Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung einer Neuinfektion:

  • Desinfizieren der Füße nach dem Besuch von Schwimmbad, Sauna und Dusche
  • Füße gut abtrocknen
  • Regelmäßiger Wechsel von Schuhen
  • Evtl. aussprühen der Schuhe mit Desinfektionsspray
  • Bei starker Schweißbildung häufiger die Strümpfe wechseln, Baumwollstrümpfe waschbar bei 60°

Dauer der Behandlung

Die Therapie besteht aus mindestens  3 – 4 Sitzungen, welche in regelmäßigen Abständen von mindestens 4 – 6 Wochen erfolgen.

Eine einzelne Nagelpilzbehandlung mittels Laser dauert durchschnittlich 20 – 30 Minuten.
Zusätzlich sollte ein antimykotisches Mittel in Form von Salbe oder Lösung täglich auf die behandelten Nägel aufgetragen werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Beratungs-bzw. Aufklärungsgespräch.

Kosten und vorbereitenden Maßnahmen vor Beginn
der Behandlung

  • Die Kosten für eine Sitzung der Laserbehandlung liegen bei 105,00 €.
  • Die Kosten für ein Beratungs- bzw. das notwendige Aufklärungsgespräch liegen
    bei 25,00 €.

Sollten Sie sich für eine Laserbehandlung entscheiden, verrechnen wir die bereits von Ihnen gezahlten 25,00 € selbstverständlich bei der ersten Laserbehandlung.

  • Eine vorhergehende podologische Behandlung ist ratsam, wenn das Abschleifen der Nagelplatte erfolgen sollte. Die Reduzierung der Nagelplatte verbessert die Wirksamkeit der Therapie.  Die podologische Behandlung in unserer Praxis wird nach Aufwand mit  30,00 € - 40,00 € zusätzlich berechnet.

Das Abschleifen sollte zwischen 3 – 7 Tage vor der Laserbehandlung erfolgen.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten
dieser Behandlungstherapie.

Bei den privaten Krankenkassen könnte eine Kostenübernahme möglich sein.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.